Distributeur von hochwertige Marken für Bildverarbeitung

Artikel 1 bis 5 von 6 gesamt

  pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2

Liste  Gitter 

  1. H&Y M-Serie Filter-Starter-Set mit Magnetrahmen

    In diesem praktischen Set gibt H&Y ambitionierten Landschaftsfotografen einige der häufiger erwünschten und in der Praxis vielgenutzten Flächenfilter an die Hand. Das M-Serie Starter-Set setzt sich zusammen aus einem magnetischen Filterhalter, je einem quadratischen Graufilter ND8 (3 Blendenstufen) und ND64 (6 Blendenstufen) im Format 100 x 100 mm und einem rechteckigen Grauverlaufsfilter ND8 (von 0 bis 3 Blendenstufen) in der Größe 100 x 150 mm. Jedes dieser drei Filter ist mit einem Magnetrahmen ausgestattet. So lassen sie sich einfach auf den magnetischen Filterhalter setzen und dort auch (Verlaufsfilter!) in der Höhe verschieben. Vervollständigt wird das Set durch je einen Adapterring 67 mm, 72 mm und 77 mm, um beliebige Schraubfilter dieser drei Größen am 82 mm großen Filtergewinde an der Vorderseite des H&Y-Filterhalters anbringen zu können.


    Mehr erfahren
  2. H&Y K-Serie Graufilter 3.0 ND1000 95 mm, 10 Blendenstufen

    Die hier abermals deutlich niedriger erscheinende Bezeichnung “ND1000” erzeugt in Wahrheit nicht den Praxisunterschied, den sie darzustellen scheint. Im Grunde ist es ganz einfach: Jede Verdoppelung oder Halbierung der Nennzahl ändert die Wirkung um eine Blendenstufe. Deshalb ergibt eine zweimalige Halbierung von z.B. ND4000 (12 Blenden) die zwar sehr viel kleinere Bezeichnung ND1000, doch beträgt der Unterschied tatsächlich nur zwei Blendenstufen. Eine Lichtreduzierung um 10 Blendenstufen gilt durchaus als sehr stark, macht ebenso praktisch immer ein Stativ erforderlich und erzielt mit etwas anderen Zeit- oder Blendeneinstellungen die gleichen Effekte wie die beiden noch stärkeren Graufilter von H&Y.


    Mehr erfahren
  3. H&Y K-Serie Graufilter 3.6 ND4000 95 mm, 12 Blendenstufen

    Der deutlich kleinere Wert in der gebräuchlichen Bezeichnung “ND4000” täuscht, denn auch dieses Graufilter der K-Serie ist von extremer Dichte, die eine Beobachtung seiner Wirkung im Sucher oder auf dem Display praktisch nicht möglich macht: 12 Blendenstufen sind wahrlich keine Kleinigkeit. Das Graufilter eignet sich für Motive, die nicht dieselbe lange Belichtungszeit erfordern wie der noch stärkere H&Y-Typ ND65000. Doch im Grunde lassen sich mit dem Graufilter ND4000 ähnliche Aufnahmeffekte erzielen – was ohnehin dann gelingen wird, wenn man Belichtungszeiten und/oder Blendenöffnung entsprechend anpaßt. Gutes Stativ nicht vergessen!


    Mehr erfahren
  4. H&Y K-Serie Graufilter 4.8 ND65000 95 mm, 16 Blendenstufen

    Das stärkste ND-Filter von H&Y reduziert die ins Objektiv einfallende Lichtmenge um enorme 16 Blendenstufen. Direkte Beobachtung seiner Wirkung im Sucher oder Display ist nicht möglich. Am besten ist es, die notwendigen oder erwünschten Belichtungswerte manuell zu bestimmen. Dieses Graufilter erfordert oder erlaubt (je nach Sichtweise) in der Regel minutenlange Belichtungszeiten. Dann gelingen u.a. auch solche Effekte wie etwa das Verschwinden von Autos oder Personen, die während der langen Belichtung durchs Bild fahren oder laufen. Zum guten Gelingen bedarf es eines wirklich standsicheren Stativs.


    Mehr erfahren
  5. H&Y M-Serie Quadratisch ND-64 filter 100x100mm

    H&Y M-Serie Quadratisch ND-64 filter 100x100mm


    Mehr erfahren

Artikel 1 bis 5 von 6 gesamt

  pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2

Liste  Gitter